Das erste mal

Das erste mal hab ich mich wirklich vor die Schüssel gekniet und bewusst gekotzt.
Nachdem mich meine Kollegin abgelöst hat bin ich ins Büro und in meiner Schublade hatte ich noch eine Packung Reiskekse mit Schocko. Die hab ich aufgerissen und innerhalb von 2 Minuten aufgefressen. Danach dachte ich mir nur, man Bells was soll der Scheiß.
Den ganzen Tag hattest du nur ein Paar Salzstangen und jetzt frisst du dich mit wso nem scheiß voll.
Also bin ich aufgestannden hab mich im Klo eingeschlossen mich vor die Schüssel gesetzt die Hand in den Bauch gedrückt immer etwas fester und dann waren sie auch schon wieder draußen.
Jetzt tut mir zwar der Bauch weh und auch ein wenig der Hals aber ich fürhle mich echt besser.
Hoffe nur das es mit der zeit etwas leichter wird.
Zuhause kann ich es nicht machen, bei nur zwei Zimmern ist es icht leicht die geräusche zu verbergen.
Aber wenigstens weiß ich jetzt wie ich mein Mittagessen wieder los werde wenn ich mich mal wieder nicht beherschen kann.
Bin gerade echt stolz das ich es endlcih geschaft habe.

xoxo
Bella
17.11.09 14:55
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de